Wie die Zeit vergeht- und immer noch keine Gastfamilie

Mittlerweile ist so einiges passiert, wenn auch nicht unbedingt etwas Besonderes in Bezug auf mein Auslandsjahr. Meine Gastfamilie habe ich leider immer noch nicht.

Stattdessen habe ich ein Bankkonto einrichten lassen und eine Kreditkarte bekommen, damit ich in Amerika auch immer genug Geld habe.

 

Seit einer Woche habe ich jetzt Ferien. Am Mittwoch gehts dann ins Konsulat- Das Visum beantragen. Dafür muss ich gleich noch ein paar Unterlagen zusammenstellen.

 

Die Klassenfahrt war lustig und hat Spaß gemacht. Selbst einige Tage nach der Klassenfahrt wankte alles noch so hin und her, so wie das Boot im Wellengang 

Gestern war ich mit ein paar Freunden im Heidepark Soltau. Es hat geregnet, aber das war ziemlich gut. Deswegen waren nämlich nicht so viele Leute im Park und man mussten nur selten anstehen. So eine Tagestour kann ich auf jeden Fall nur weiter empfehlen!:D

 

Für mein Auslandsjahr habe ich auch ein Abschiedsbuch gekauft und dann selbst ein bisschen gestaltet und auf die erste Seite etwas reingeschreiben. Dieses Buch geben ich jetzt an Freunde und Verwandte weiter, die dann ihrer Seits Einträge rein schreiben können. Der Gastschüler, also ich, darf das Buch aber erst im Gastland, oder auf dem Flug dorthin lesen. Ich freu mich schon drauf meins zu öffnen ;)

 

Viele Grüße und bis Bald

Sophie

 

 

 

Im Heidepark mit der Freiheitsstaue
Im Heidepark mit der Freiheitsstaue

Kommentar schreiben

Kommentare: 0