Have a happy 4th of July, Ladies and Gentlemans

Entertainment ;)
Entertainment ;)

Heute war ich mit meiner Mutter und meinem Bruder auf der Feier zum Independence Day 2011 in der American Academy Berlin. Es war ein sehr schönes, fröhliches und vorallem aufgeschlossenes und herzliches Fest und das obwohl es immer mal wieder geregnet hat.

 

Es gab typisches amerikanisches Essen und Trinken: Hot dogs, Hamburger, Häagen Daz Eis, Dunkin' Donuts, Cola, amerikanisches Bier und vieles mehr...

Das ungewöhnlichste war wohl das getrocknete Meet. Ich habe mich nicht getraut es zu probieren, denn es riecht sehr nach Hundefutter ;)

Das getrocknete Fleisch zum Mitnehmen.
Das getrocknete Fleisch zum Mitnehmen.

Besonders gefallen hat mir die Atmosphäre. Man lief einfach lächelend durch die Gegend und begenete anderen lächelnden Gesichtern. Die fremden Leute haben dann einfach "Hi", oder "Hello" gesagt, gegrinst und gefragt wie einem das Fest gefällt.

Außerdem sorgte sie beste Band der United States Air Force in Europa, Toch'n Go, für gute Musik und Stimmung.

 

Ambassador Philip D. Murphy verlas eine Nachricht von President Barack Obama und hielt auch selbst eine Rede. Die amerikanische Nationalhymne und die deutsche Nationalhymne wurden vorgetragen, und die amerikanische Flagge wurde stolz präsentiert.

Während des Fahnenapells. Links der Ambassador und seine Familie
Während des Fahnenapells. Links der Ambassador und seine Familie
Presentation of Colors
Presentation of Colors

Zum Schluss findet immer ein großes Feuerwerk statt und jeder Besucher (dieses Jahr: 2500) erhält eine kleine Geschenktüte beim Gehen.

Der Eingang
Der Eingang

Have a great 4th of July and thank you all for reading!

Sophie ;)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    der Stalker (Dienstag, 05 Juli 2011 11:28)

    ^^ hört sich lustig an, besonders die Hundefutterstelle :D